Aktuelles

Top12-Turniere der Kreisoberliga und 1. Kreisligen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 22d1b1a6-d84a-443e-98a3-bb1a10ef1c2a-1024x768.jpg


Kreisrangliste in Mühlhausen am 13.4.2019

Turnierleiter Jens Nölker (KFV) gratulierte Sieger Fabian Günzel, Vize Niklas Halbeisen und Bronzegewinner Jakob Zenge (von links, alle drei Post SV).Foto: Maria Schirmer

Turnierleiter Jens Nölker (KFV) gratulierte Sieger Fabian Günzel, Vize Niklas Halbeisen und Bronzegewinner Jakob Zenge (von links, alle drei Post SV).Foto: Maria Schirmer

Postler dominieren an eigenen Tischen
Sportgymnasiast Fabian Günzel gewinnt Tischtennis-Kreisrangliste der Herren vor Niklas Halbeisen und Jakob Zenge.
Mühlhausen. Eine Tischtennis-Kreisrangliste der Herren auf gutem Niveau war in der Halle am Mühlhäuser Kristanplatz zu erleben, wobei die Spieler des gastgebenden Post SV Mühlhausen entsprechend der Setzliste auch dominierten. „Es gab keine großen Überraschungen. Allerdings war gerade das spielerische Niveau, das die jungen Akteure angeboten haben, schon sehr beeindruckend“, erklärte Jens Nölker , der dieses Turnier für den Kreisfachverband (KFV) souverän leitete.

Insgesamt hatten sich 15 Herren dem zweitwichtigsten Wettkampf des KFV-Kalenders nebenden Kreismeisterschaften gestellt: „Damit können wir recht zufrieden sein. Wir hatten schon Jahre, da waren gerade einmal drei Spieler am Start“, so Nölker .

Aus den streng nach Wertzahl gesetzten Vorrunden qualifizierten sich dann der topgesetzte Fabian Günzel , Niklas Halbeisen , Jakob Zenge , Christian Sippel , Matthias Stöber (alle Post Mühlhausen ) und Danny Schäfer vomTTV Menteroda für die Finalgruppe – und genau in dieser Reihenfolge stand auch die Endplatzierung. Das Spiel um Platz 1 zwischen Fabian Günzel und NiklasHalbeisen (3:2), war das beste im gesamten Wettbewerb.

„Günzel und Halbeisen haben sich für die Bezirksvorrangliste qualifiziert. Für Luc Röttig vom Post SV wurde ein Härteplatz beantragt, da er ein Punktspiel hatte. Hoffnungen darf sich auch Jakob Zenge machen“, so Nölker .
Quelle: Thüringer Allgemeine vom 14.4.2019 / Thomas Stecher

 

Kreispokalfinale am 9.3.2018
 
Eine bärenstark aufgelegte fünfte Mannschaft vom Post SV Mühlhausen verteidigt mit Siegen über Blau-Weiß Tüngeda, VSG Oberdorla und Meister TTSV Herbsleben den Kreispokal. Gratulation an Kapitän Matthias Stöber, Jakob Zenge, Niklas Halbeisen und Max Bodewald.
 
 

 
B-Kreismeisterschaft in Oberdorla am 6.1.2019

Ergebnisse.pdf