Gespräch mit Claudia Herweg

Veröffentlicht am 9.10.2021 im Bereich Aktuelles

Am 06.10.2021 trafen sich in Arnstadt Vertreter der Region 8 (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) mit der Kandidatin für das Präsidentenamt im Deutschen Tischtennis-Bund, Claudia Herweg. Es gab vieles zu besprechen was im DTTB und seinen Mitgliedsverbänden in den nächsten Jahren angepackt und weiterentwickelt werden muss. Die Sportentwicklung vom Kindergarten bis in den Seniorensport waren die bestimmenden Themen des Gespräches. Dabei wurden viele Gemeinsamkeiten festgestellt für die man sich engagieren will.

„Wir haben über die Mitgliederentwicklung gesprochen, über neue Spielformen und die Entwicklung des Leistungssports. Auch die Finanzen waren Thema des ersten Gedankenaustausches sowie der Vorschlag aus Thüringen ein TT-Leistungszentrum im Osten zu etablieren“, so Uwe Schlütter (Präsident des TTTV). Die Vertreter der Region 8 hoffen, dass die Probleme der kleineren Landesverbände auch durch eine neue Führung angemessen und noch besser berücksichtigt werden. Am Gespräch nahmen auch der Präsident des sächsischen TT-Verbandes Thomas Neubert (Bild Rechts) und Andreas Amend, Vizepräsident Sport im TTTV (Bild 2.v.l.) teil.

Am 11./12.12.2021 findet der nächste Bundestag des DTTB statt bei dem Claudia Herweg als neue Präsidentin kandidieren will. Die Region 8 will die Kandidatur unterstützen.