Tischtennis auf der sport.aktiv Messe in Erfurt voller Erfolg

Veröffentlicht am 22.10.2018 im Bereich Aktuelles

Der Thüringer Tischtennis-Verband (TTTV) e.V. präsentierte die schnellste Rückschlagsportart der Welt auf der sport.aktiv Messe vom 20. bis 21. Oktober 2018 auf der Messe Erfurt.

Die Veranstalter des TTTV waren sehr zufrieden: Der Stand des TTTV war stets gut besucht. Absolutes Highlight war natürlich der individuell – vom Anfänger bis zum „Spezialisten“ – einstellbare Ballroboter. Wir konnten über beide Messetage ein reges Interesse für den Tischtennissport erleben – auch der Mini-Tisch sowie der normale Tischtennistisch zum freien Spielen wurde von den Gästen rund um die Uhr genutzt. Vor allem die spielerischen Vorführungen von TTTV-FSJler Andrei Feodarau und den Sportschülern Margarita Tischenko und Vincent Kazuch verdeutlichten dem Publikum den Unterschied zwischen dem aus dem Freibad bekannten „PingPong“ und dem von uns intensiv betriebenen und geförderten Tischtennis als Leistungssport. Uns freute vor allem, dass viele Besucher auch die Gelegenheit zum Nachfragen bei den Kollegen vor Ort nutzten, um sich u.a. über Angebote wie Tischtennis-Camps, Schulangeboten oder die Vereine ihrer Region zu informieren. Im Großteil der Gespräche konnten wir auf den auf der neuen Homepage etablierten Vereinsfinder verweisen, der gerade für Eltern eine optimale Plattform zu Orientierung darstellt. Zudem wurde auch das für die Kinder angebotene Quiz zahlreich ausgefüllt und genutzt. Die Gewinner werden dann am Samstag, den 27. Oktober 2018 im Rahmen des Deutschland Pokal der Rollis in Bad Blankenburg ausgelost und umgehend informiert.

Ein herzliches Dankeschön gilt den am Aufbau und der Durchführung beteiligten TTTV-Verbandsakteuren Karl-Heinz Baumgardt, Uwe Schlütter, Werner Fischer und natürlich den aktiven Sportlern Andrei Feodarau und den Sportschülern Margarita Tischenko und Vincent Kazuch.