Aktuelles

Kreismeisterschaft der Senioren Saalfeld-Rudolstadt Saalfeld Saale / 28.09.2019

Platzierungen Senioren 40 Doppel
1 Christian Becker/Quang Vu Nhat 1. TTC Saalfeld e.V. / TSV Bad Blankenburg
2 Thomas Knoll/Peter Schart MTV 1876 Saalfeld / SV 1883 Schwarza
3 Ronné Reichenbächer/Rainer Wersch SV Turbine Hohenwarte

Platzierungen Senioren 40 Einzel
1 Quang Vu Nhat TSV Bad Blankenburg
2 Christian Becker 1. TTC Saalfeld e.V.
3 Ronné Reichenbächer SV Turbine Hohenwarte
4 Rainer Wersch SV Turbine Hohenwarte

Platzierungen Senioren 50 Einzel
1 Peter Schart SV 1883 Schwarza
2 Thomas Knoll MTV 1876 Saalfeld
3 Jürgen Franz 1. TTC Saalfeld e.V.
3 Bernd Reich SV Stahl Unterwellenborn
5 Manfred Müller SV Turbine Hohenwarte
5 Bernd Stauch SV Turbine Hohenwarte
7 Karl-Heinz Pengel 1. TTC Saalfeld e.V.
7 Roland Winkler SV Stahl Unterwellenborn
9 Dieter Langguth 1. TTC Saalfeld e.V.

Platzierungen Senioren 60 Doppel
1 Manfred Müller/Bernd Stauch SV Turbine Hohenwarte
2 Roland Winkler/Bernd Reich SV Stahl Unterwellenborn
3 Dieter Langguth/Karl-Heinz Pengel 1. TTC Saalfeld e.V.

Platzierungen Seniorinnen 40 Einzel
1 Anneliese Seibt SV Stahl Unterwellenborn
2 Ines Kasznel MTV 1876 Saalfeld
3 Anja Härtel MTV 1876 Saalfeld

Platzierungen Mixed
1 Anneliese Seibt/Roland Winkler SV Stahl Unterwellenborn
2 Anja Härtel/Jürgen Franz MTV 1876 Saalfeld/1. TTC Saalfeld e.V.
3 Ines Kasznel/Thomas Knoll MTV 1876 Saalfeld

Ausschreibung Kreisrangliste_SLF_RU_Nachwuchs 2019

 

Bericht zum Kreispokal C-Klasse am 23.02.2019 beim MTV 1876 Saalfeld e.V.

Erfolgreiche Titelverteidigung

In der Turnhalle vom MTV Saalfeld standen sich am Wochenende die Tischtennisspieler aus dem Kreisgebiet gegenüber, um den C-Pokal auszuspielen.

Acht gemeldete Mannschaften – am Wettkampftag waren es nur noch vier Mannschaften mit jeweils drei Spielern, die sich am Turnier beteiligten. Unverständlich, da die Termine schon lange vorher feststanden und jeder Verein sich daran orientieren konnte.

Am Start waren zwei Mannschaften von Stahl Unterwellenborn und je eine Mannschaft von Turbine Hohenwarte und MTV Saalfeld.

Unangefochten setzte sich der Titelverteidiger MTV souverän gegen alle Beteiligten mit 4:1 Punkten durch. Stahl 1 und Stahl 2 absolvierten das erste Spiel gegeneinander, wobei Stahl 1 mit 4:1 Sätzen gewann.

Turbine Hohenwarte, mit den Spielern Müller, Fritz und Reichenbächer, setzten sich mit 4:0 Sätzen mühelos gegen Stahl 2 durch. Dieser Sieg brachte Ihnen den 3. Platz.

Ohne Sieg und Punkte musste sich Stahl 2 geschlagen geben, und belegten zum Schluss den 4. Platz.

Spannende Endspiele erwarteten uns mit den Spielern von Stahl 1 mit Reich, Winkler und Kurnoth gegen MTV mit Knoll, Thomae, Th. und Hölzel.

Trotz der Niederlage gegen den MTV mit 1:4 reichte es für eine Urkunde für den 2. Platz.

Als C-Pokalsieger wird MTV Saalfeld unseren Kreis beim Bezirksausscheid am 13. April vertreten.

Ingrid Frühauf

Seniorenwartin

Samstag, 27.02.2019

Ausschreibung Kreispokaol 23.02.2019 SLF RU

 

Neuigkeiten aus dem Kreis, das Protokoll der KFA Sitzung SLF-RU vom 12.09.2018

Bericht zum Kreispokal C-Klasse
MTV qualifiziert sich für die nächste Runde

In der Turnhalle des MTV 1876 Saalfeld standen sich am 24.02.2018 die Tischtennisspieler aus dem Kreis Saalfeld- Rudolstadt gegenüber, um den sogenannten C- Pokal auszuspielen. Bedauerlich weise wurden nur fünf Mannschaften aus drei Vereinen gemeldet. Wenn man bedenkt, dass im Landkreis 27 Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen, muss man sich fragen, warum das Interesse so klein ist . Die Bekanntmachung des Termins erfolgt zu Beginn des Spieljahres, sodass sich jeder Verein daran orientieren konnte. Jeweils zwei Mannschaften vom MTV Saalfeld und SV Turbine Hohenwarte waren am Start. Der SV Stahl Unterwellenborn meldete ein Team. In einer Gruppe wurde System „Jeder gegen Jeden“ um Satz und Sieg gekämpft. Unangefochten setze sich die erste MTV-Mannschaft mit Thomas Knoll, Philipp Knoll und Danny Gut souverän gegen alle Beteiligten mit 4:0 durch, nur gegen SV Turbine Hohenwarte 1 mussten zwei Spiele abgegeben werden. Die zweite MTV-Mannschaft spielte mit Kevin Göritz sowie den beiden Jugendspielern Erik Hölzel und Dennis Neubauer. Die Aufgabe den Jugendlichen Spielpraxis im Männerbereich zu ermöglichen wurde gut genutzt. Das Spiel gegen SV Turbine Hohenwarte 2 konnte mit 4:2 gewonnen werden. In den weitern Spiel die zwar alle mit 4:0 verloren gingen, wurden mit zum Teil guten Einzelleistungen den Spielern aus der 1. und 2. Kreisliga Paroli geboten. Am Ende reichte dies zum vierten Platz. Einen sichern zweiten Platz erspielten sich Fabian Spörl, Bernd Reich und Reiner Freitag vom SV Stahl Unterwellenborn. Gegen SV Turbine Hohenwarte 1 gelang ein knappes 4:3, gegen SV Turbine Hohenwarte 2 ein 4:2 und gegen MTV Saalfeld 2 ein 4:0 zu buche. Nur der spätere Turniersieger MTV Saalfeld 1 war beim 4:0 in allen Belangen besser. Der SV Turbine Hohenwarte 2 stellt sich als ausgeglichenes Team vor. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen sicherten sich Heinz Kühnel, Bernd Stauch und Manfred Müller den dritten Platz. Gewonnen wurde mit 4:1 gegen SV Turbine Hohenwarte 1 und mit 4:0 gegen MTV Saalfeld 2. Mit 4:2 wurden sie vom SV Stahl Unterwellenborn und MTV Saalfeld 1 besiegt. Aussichtslos war der Kampf von SV Turbine Hohenwarte 1, aber durch den kämpferischen Einsatz wurden sechs Spiele in den vier Begegnungen gewonnen. Am Ende belegten Sören Fritz, Rainer Wersch und Ronné Reichenbächer den fünften Platz.

Als Pokalsieger werden Thomas Knoll, Philipp Knoll und Danny Gut den Kreis Saalfeld Rudolstadt beim Bezirksausscheiddes C-Pokals im April vertreten.