Einladung für Vertreter der Medien: Thüringer Tischtennis-Verband lädt für den 19. September 2020 zum 11. Verbandstag

Veröffentlicht am 17.09.2020 im Bereich Aktuelles

Der Thüringer Tischtennis-Verband (TTTV) lädt am Samstag, den 19. September 2020, zum 11. Verbandstag des TTTV in die Landessportschule (LSS) Bad Blankenburg ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten des Vorstandes und der Ausschussmitglieder, u.a. auch des Jahresabschluss für 2019, die Haushaltsplanung 2020 sowie die Beratung über unterschiedliche Anträge und die Neuwahl des Vorstandes, der Ausschussvorsitzenden und -mitglieder. Im Rahmen des Verbandstages war ursprünglich auch die Übergabe eines Fördermittelbescheides des Freistaats Thüringen für die Anschaffung von Sportmaterial an den Verband geplant. Die Tagung wird vor dem Hintergrund der geltenden Verordnungen strikt durch die Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen in enger Zusammenarbeit und Kooperation mit der LSS Bad Blankenburg realisiert.

„Der diesjährige Verbandstag war ursprünglich für den 27. Juni 2020 geplant, musste jedoch aufgrund der zu dieser Zeit immer noch brisanten Corona-Lage verschoben werden. Wir freuen uns mit der LSS Bad Blankenburg einen sehr kompetenten Partner zu haben, der die Realisierung des 11. Verbandstages vor dem Hintergrund der geltenden Verordnungen nun am 19. September 2020 mit uns gemeinsam möglich macht,“ so TTTV-Präsident Uwe Schlütter, der ergänzt: „Das wichtigste dabei ist die Gesundheit unserer Gäste! Wir rechnen mit ca. 120 Personen, darunter die 101 Delegierten der Thüringer Tischtennisbezirke, -kreise und -vereine, die ehrenamtlich Engagierten im Vorstand, den Ausschüssen und Ressorts und natürlich unseren geladenen Gästen.“

Ursprünglich war auch die Übergabe eines Fördermittelbescheides des Freistaats Thüringen durch die Finanzministerin, Heike Taubert, geplant, die nun jedoch krankheitsbedingt absagen musste. „Wir sind über die Förderung des Freistaats sehr glücklich. Der Tischtennissport, besonders die Nachwuchsarbeit ist auf finanzielle Zuwendungen angewiesen. Nur so können wir unser Engagement für die Kinder und Jugendlichen weiter optimieren. Ich möchte mich bereits jetzt im Namen des Vorstandes und des Verbandes für die Fördermittel recht herzlich bedanken,“ so Schlütter. Die finanzielle Unterstützung sei für die Anschaffung von Sportmaterial speziell für den Breiten- und Schulsport vorgesehen. 

Zudem werden Ralf Tresselt, Vizepräsident Jugendsport des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und der Hauptgeschäftsführer des Landessportbundes (LSB) Thüringen, Thomas Zirkel, als Ehrengäste zum Verbandstag erwartet. „Darüber hinaus dürfen wir uns mit der AOK Plus über einen weiteren Partner des Thüringer Tischtennissportes freuen. Im Rahmen des Verbandstages möchten wir mit einer offiziellen Unterzeichnung der Vereinbarung zur Zusammenarbeit zwischen AOK Plus und TTTV auf die inhaltlichen Schwerpunkte der Unterstützung aufmerksam machen und die AOK Plus den Tischtennisvertretern vor Ort vorstellen,“ so der TTTV-Präsident.

Es stehen zudem viele weitere wichtige Themen auf der Agenda: Es gilt, zahlreiche vom Vorstand und den Ressortverantwortlichen des TTTV überarbeitete Ordnungen, aber auch die Satzung des TTTV, zu diskutieren und darüber zu entscheiden. Zudem ist es ein Anliegen des Vorstandes, ein neues, transparenteres und faires Beitragssystem umfassend vorzustellen und zum Beschluss vorzuschlagen. „Es wird sicherlich der ein oder andere Antrag kontrovers diskutiert und ich hoffe, dass die Delegierten am Ende ihre Entscheidung mit der notwendigen Weitsicht treffen, damit der TTTV handlungsfähig bleibt“, schließt Uwe Schlütter seine Ausführungen im Vorfeld des Verbandstages und bittet alle Geladenen abschließend, an den erforderlichen Mund-Nasen-Schutz zu denken.

Die Vertreter der Medien sind recht herzlich eingeladen. Um vorherige namentliche Anmeldung per E-Mail an die Vizepräsidentin Öffentlichkeitsarbeit des TTTV, Juliane Dorf-Leu (oeffentlichkeitsarbeit@tttv.info) wird dringend gebeten.

11. Verbandstag des Thüringer Tischtennis-Verbandes e. V.
am Samstag, den 19. September 2019, Beginn 10.00 Uhr
in der Landessportschule Bad Blankenburg,
Wirbacher Straße 10, 07422 Bad Blankenburg,
Raum Leuchtenburg / Heidecksburg.