Aus dem Jugendausschuss

Veröffentlicht am 7.03.2021 im Bereich Sportbezirk Süd

Am 4.3.2021 beriet der Jugendausschuss des TTVST. Nach derzeitigem Stand versucht der Thüringer TTV noch Ranglistenturniere durchzuführen (entsprechend Mitteilung der Geschäftsstelle des TTTV vom 25.03.2021 hat das „Entscheidungsgremium des TTTV“ nunmehr den 26.06./27.06. für Termine festgelegt). Für die Durchführung der Turniere werden Ausrichter gesucht.Falls die Entwicklung der Pandemielage es zulässt, sollen deshalb Südthüringer Ranglistenturniere des Nachwuchses an den im Rahmenterminplan des Thüringer TTV vorgesehenen Terminen mit jeweils 10 Teilnehmerinnen/Teilnehmern ausgetragen werden. Da wegen der Hygienebestimmungen/-konzepte alle acht Wettbewerbe (Jugend 11, 13, 15, 18 – jeweils Jungen/Mädchen) ggf. getrennt ausgetragen werden müssen, sind ggf. auch mehrere Ausrichter/Orte nötig.

Jeder Kreis erhält jeweils 2 Startplätze, die Vergabe erfolgt von den Kreisen in eigener Kompetenz.

Für die Durchführung der Turniere werden Ausrichter gesucht – Voraussetzungen:         

  • 5 Tische pro Konkurrenz,
  • Möglichkeit entsprechend Hygienekonzept zum Aufenthalt der 10 Teilnehmer + 10 Betreuer in der Spielstätte,
  • Turnierleiter nach Möglichkeit mit der Software mktt.
  • Die Ausrichter erhalten das Startgeld (3,- € je Teilnehmer) sowie die Aufwandsentschädigung für den Turnierleiter entsprechend Zuwendungs-und Honorarordnung des Thüringer TTV.

Entsprechend RTP sollen am 3.7./4.7.2021 der Bezirksentscheid und am 17.7./18.7.2021 das Landesfinale der mini-Meisterschaften jeweils in Großbreitenbach stattfinden. Die Durchführung von Vorstufenwettbewerben (Orts-/Kreisentscheide) kann derzeit noch nicht festgeschrieben werden und soll ggf. kurzfristig im Mai/Juni bei eventuellen Pandemie-Lockerungen in den Kreisen jeweils eigenverantwortlich festgelegt werden.