Kreispokalfinale der Herren Klasse C in Gera 2020

Veröffentlicht am 16.02.2020 im Bereich Gera

Für das diesjährige Pokalfinale der Herren im Kreis Gera qualifizierten sich die Mannschaften vom Post SV Gera 6 (4. Kreisliga), Post SV Gera 3 (2. Kreisliga), Geraer SV Hermes 1 (1. Kreisliga) und OTG 1902 Gera 2 (1. Kreisliga).

Da Post mit zwei Mannschaften am Finale teilnimmt, wurde er als Ausrichter durch die Spielkommission festgelegt.

Das Turnier wurde durch den Post Sportverein vorbildlich organisiert. 6 Tische für die spielenden Aktiven und ein „Tisch“ für die Verpflegung der Spieler und Zuschauer, die zahlreich erschienen waren. Vielen Dank dafür.

Nach der Eröffnung des Turniers durch Spfr. Heiko Schneider mussten natürlich die beiden Mannschaften vom Post SV gegeneinander spielen, das 2. Spiel logischerweise dann OTG 2 gegen Hermes 1.

Post 3 mit Leon Berthel, Gerhard König und Sergej Telesch in nahezu stärkster Besetzung – Rico war als Zuschauer mit dabei – konnten sich klar mit 4:0 gegen den Viertligisten durchsetzen, die mit Julia Eschenbach, Herbert Siebenhaar (79 Jahre), und Thomas Nürnberger antraten. Im zweiten Duell der beiden Erstligisten zwischen OTG 2 und Hermes 1 gewann mit 4:1 und 13:3 Sätzen klar OTG 2, die heute hier nichts anbrennen lassen wollten und mit ihrer nahezu stärksten Besetzung antraten (Carsten Gebauer, René Riedel aus der 2. Mannschaft, Christopher Clausing und Finn Weber (13 Jahre) aus der 3. von OTG). Hermes musste auf Olaf Endrulat urlaubsbedingt verzichten. Nur Frank Wohlfeld konnte gegen den Nachwuchsspieler Finn Weber punkten.

Die 2. Runde mit Post 6 gegen OTG ging ebenfalls mit 4:0 an OTG, Die „Altmeister“ Lutz Demmig (65) und Jochen Zimmler (81) mussten sich den viel jüngeren Christopher Clausing und René Riedel glatt in 3:0 Sätzen geschlagen geben.

Das 2. Spiel in dieser Runde zwischen Hermes 1 und Post 3 war bis zum letzten Ballwechsel, die immer wieder von einem Post-Anhänger mit Tamburin-Trommeln bekleidet wurden, mit Spannung geladen. Konnte Michael Niedan gegen den 15-jährigen Florian Wese noch mit 3:1 gewinnen, so unterlag Frank Wohlfeld gegen den 16-jährigen Leon Berthel klar mit 3:0. Sven Schmidt gelang gegen Sergej Telesch ganz knapp im 5. Satz (-8, 10, 8, -9, 9) die 2:1 Führung vor dem Doppel. Das Doppel mit Niedan/Wohlfeld – spielen sonst nicht zusammen – gegen Holger Theil und Gerhard König sollte wohl das Zünglein an der Waage werden. Hermes lag bereits mit 2 Sätzen (-10, -7) gegen die Postler zurück, da schafften es sie mit 2 gleich knappen Siegen (7, 10) zum Ausgleich. Im 5. Satz gelang den Postlern alles, Holger von „hinten“ und Gerhard „am Tisch“ konterten ihre Gegner aus und gingen mit „6:0“ in Führung. Ein kurzzeitiges Aufbäumen der beiden Angriffsspieler von Hermes konnte die 6:11 Niederlage im 5. Satz nicht verhindern. Nun sollte es nochmal in den 3 letzen Einzeln spannend werden. Michael Niedan, der heute sicherlich nicht sein besten Tag hatte, verlor mit 3, 7 und 9 klar gegen Leon Berthel. 3:2 für Post. Sven hatte gegen Florian keine große Mühe (5, 5, 4) und konnte damit zum 3:3 ausgleichen. Das letzte Einzel zwischen Frank und Sergej musste nun den Sieger ermitteln. Sergej, mit 0:2 im Rücken, wurde in den letzten 3 Sätzen immer stärker, vor allem seine Rückhand machte die entscheidenden Punkte und brachte somit den 4:3 Erfolg für die Post-Equipe, die spätere Grundlage für den unerwarteten 2. Platz in diesem Finale.

In der 3. Runde zwischen Post 6 und Hermes setzte sich Hermes, diesmal ohne Michael Niedan spielend, glatt mit 4:0 gegen Jochen Zimmler, Milko Georgiev und Matthias Müller. Die Partie zwischen OTG 2 (C. Gebauer, R. Riedel, C. Clausingund) und Post 3 (L. Berthel, G. König, H. Theil) ging erwarteter weise mit 4:0 und 12:1 Sätzen an OTG 1902 Gera 2.

Damit stand die Reihenfolge im Kreispokalfinale fest:

  1. OTG 1902 Gera 2
  2. Post SV Gera 3
  3. Geraer SV Hermes 1
  4. Post SV Gera 6
Pokalsieger Kreis Gera Klasse C 2020
v.l.n.r. Carsten Gebauer, René Riedel, Finn Weber und Christopher Clausing
Foto: Heiko Schneider

Redaktion
Spfr. Heiko Schneider
Kreisfachschaft Gera
Leiter der Spielkommission.