Deutsche Pokalmeisterschaften (DPM) für unterklassige Mannschaften Tischtennis Kreisentscheid 2018

Veröffentlicht am 24.04.2019 im Bereich Aktuelles

Am 17.03.2018 fand die DPM-TT-Kreisendrunde bei Medizin Altenburg statt. Die für die Endrunde qualifizierten 5 Mannschaften, Medizin Altenburg 2; Lokomotive Altenburg 3 (Pokalverteidiger), TSV Lehndorf 2 und 3 und der TSV 90 Treben, traten in der nicht ganz TT freundlichen Halle (Licht und Klimatisierung) zum QTTR relevanten Turnier an.

Es gab viele spannende und gutklassige Spiele. Bereits in der ersten Runde mußte der Pokalverteidiger Lok gegen Medizin an die Tische. Die junge Lok-Mannschaft spielte gut mit und musste sich am Ende knapp mit 4:3 geschlagen geben, im anderen Spiel schlug Lehndorf 2 mit 4:0 Lehndorf 3. Klare Siege in Runde 2 und 3 von Medizin 2 gegen 90 Treben (4:0) und Lok gegen Lehndorf (4:1) , sowie Medizin gegen Lehndorf 3 (4:0) und Lehndorf 2 gegen 90 Treben (4:1).

In Runde 4 kam es dann zwischen Lok 3 und Lehndorf 2 zu einem spannenden und vorentscheidenden Kampf. Lok führte 2:1 und das anschließende Doppel hätte zu Gunsten von Lok eine Vorentscheidung bringen können. Lehndorf mit Keisler / Hoppe gewannen 3:1 weil das Lok-Doppel sich nicht konzentrierte, sondern mit der Klimaanlage haderte. Lehndorf 2 hatte mit Marcel Keisler an diesem Tag den spielstärksten Spieler der dann Olliver Gräfe 3:0 schlug.

Das gedachte Endspiel sah dann eine über sich hinauswachsende Lehndorfer Mannschaft die den bis dahin ungeschlagenen Gastgeber Medizin klar mit 4:0 bezwang. Ein Höhepunkt im Spiel war das Doppel Keisler/Hoppe gegen Beisert, Chr./Beisert, A. welches mit 3:2 (7;-1;-9; 9,9) durch die Lehndorfer gewonnen wurde. Damit wurde der TSV Lehndorf 2 ungeschlagen Pokalsieger und stellte mit Marcel Keisler auch den besten Spieler.

Lehndorf wird nun den Kreis Altenburger Land in Ostthüringen zum Bezirksentscheid vertreten.

Endergebnis auf einen Blick:

  1. TSV Lehndorf 2 – 4:0 Punkte, 16:4 Spiele (Bildmitte)
  2. SV Medizin Altenburg 2 – 3:1 Punkte, 12:7 Spiel (links im Bild)
  3. SV Lokomotive Altenburg 3 – 2:2 Punkte, 14:10 Spiele (rechts im Bild)
  4. TSV Lehndorf 3 – 1:3 Punkte, 5:13 Spiele
  5. TSV 90 Treben – 0:4 Punkte, 3:16 Spiele

Altenburg, den 18.03.18